Bâtiment Manufacture Maurice Lacroix à Saignelégier

Die Uhrenmanufaktur Maurice Lacroix ist im jurassischen Saignelégier angesiedelt und für ihre langjährige Uhrmacherkompetenz und ihr eigenständiges Design bekannt. 2006 entwarf und entwickelte der Schweizer Uhrenhersteller das erste eigene Manufakturwerk. Heute verfügt die Marke über 14 eigene Manufakturkaliber. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren 11 prestigeträchtige Red Dot Awards für seine innovativen Zeitmesser erhalten. In der eigenen Manufaktur entstehen Zeitmesser mit einer formvollendeten Ästhetik und Mechanik. Die Marke strebt unermüdlich nach neuen und innovativen Wegen der Zeitmessung, wahrt dabei aber stets die traditionelle Schweizer Uhrmacherkunst. Es ist die sogenannte „Passion for Progress“, auf welcher die Unternehmenskultur gründet.

Maurice Lacroix hat sich ein klares Ziel gesetzt: Einerseits mit konsequenter Pflege der langen Tradition der Schweizer Uhrmacherkunst und dem Einhalten deren hohen Standards, andererseits mit eigenen innovativen Entwicklungen in den Bereichen Komplikationen und Werke sowie mit zeitgenössischem Design und ausgesprochener Passion fürs Detail aussergewöhnliche Zeitmesser zu kreieren.

Für Menschen mit ausgeprägtem Sinn für eine wertbeständige Verbindung aus überlieferter Handwerkskunst, kreativer Entwicklungsarbeit und neuster Technologie sowie Liebhaber, die das Besondere suchen, gibt es daher genug Gründe, die kostbare, unwiederbringliche Zeit nicht irgendeiner Uhr, sondern einer Maurice Lacroix anzuvertrauen.