NOMOS Glashütte, ein großer Name in der Welt der deutschen Uhren-Marken.
Die Manufaktur liegt, wie es der Name schon verrät, in der kleinen Stadt Glashütte im Osterzgebirge nahe bei Dresden. Glashütte ist seit Jahrzehnten bekannt für die Herstellung von Uhren höchster Qualität. Die Erfahrung von Uhrmachermeistern bereits in der fünften Generation lassen diese, Armbanduhren allererster Qualität und Güte sein – eine Manufaktur mit höchster Präzision.

Nomos Glashütte Uhren Saarbrücken

Von Roland Schwertner 1990 gegründet, ist NOMOS Glashütte heute der größte Hersteller mechanischer Uhren in Deutschland. Niemand baut hier mehr Uhren als diese Manufaktur. NOMOS Glashütte hat fast 140 internationale Preise und Auszeichnungen für Design, Preis-Leistung und Qualität gewonnen, etwa den iF Product Design Award, den Red Dot oder den Good Design Award.

NOMOS-Uhren sind zurückhaltend. Das Design, inspiriert durch klare Gedanken und Formen, vermittelt ein Stück Bodenständigkeit. Sie sollen die besten Seiten in uns wachkitzeln, zeigen mit welchem Blick wir die Welt sehen und was uns wichtig ist. Während im Innern die Kreativität der Uhrmacherkunst lebt, zeigt sie sich nach außen hin minimalistisch. Design ist bei Nomos keine Frage der momentanen Mode, sondern eine des zweiten, dritten und hunderttausendsten Blicks. Gewürzt sind alle NOMOS-Entwürfe mit einer feinen Prise Berlin; jener weltoffenen, polyglotten, kunstsinnigen und hie und da durchaus auch ein wenig verrückten Seite dieser Stadt. Dafür sorgen Gestalter bei der Marken- und Designtochter von NOMOS Glashütte, Berlinerblau. Nicht umsonst gilt die NOMOS-Uhr unter Uhrenliebhabern als eine Uhr des stilvollen und sicheren Auftretens. Schick im Büro als auch im Alltag. Diese Uhren tragen Persönlichkeiten die wissen worauf es ankommt.