Hans Wilsdorf gründete 1946 die Marke Tudor, die noch heute für Qualität und Zuverlässigkeit auf Rolex Niveau steht.
Tudor – eine Schwester von Rolex und trotzdem eine ganz eigene Uhr. Beste Eigenschaften vereint mit einem neuen Design. Die Tudor Uhr ist eine Uhr für den Extremsportler aber auch für die Dame. Inspiriert aus dem Reich der Träume und Sehnsüchte mit dem Wunsch die eigene Schönheit und Robustheit zu unterstreichen.

Eine der sensationellen Messeneuheiten von Tudor auf der diesjährigen Baselworld: Die Black Bay GMT

TUDOR erweitert die Black Bay Linie um ein Modell mit einer hochfunktionalen Komplikation: einer Funktion für mehrere Zeitzonen, auch GMT-Funktion genannt, die die Lokalzeit bestimmt  und gleichzeitig die Zeit in zwei weiteren Zeitzonen behält. Erkennbar an ihrer drehbaren Lünette, die ihre Farbgestaltung in Tiefblau und Bordeaux von anderen Modellen der Black Bay Linie – jetzt allerdings in einer matten Variante – ableitet, ist die Black Bay GMT auch eine Hommage an die Anfänge dieser Uhrfunktion.

Insgesamt steht die Baselworld 2018 unter dem Zeichen der Heritage Black Bay. Mit weiteren neuen Varianten lässt diese Modellreihe keine Wünsche mehr offen: