manufacture-aquaforte

 

Zenith ist eine Marke, die Stil und Substanz an die Handgelenke von Uhrenliebhabern aus aller Welt bringt, und das seit über 150 Jahren. Die 1865 von dem visionären Uhrmacher Georges Favre-Jacot in Le Locle gegründete Manufaktur Zenith machte sich bald mit der hohen Präzision ihrer Zeitmesser einen Namen. Innerhalb von eineinhalb Jahrhunderten gewann das Unternehmen bei Chronometrie-Wettbewerben 2.333 Preise – ein unübertroffener Rekord. 1969 gelangte die Marke mit dem legendären Kaliber El Primero zu Weltruhm, dem ersten integrierten Chronographen mit Schaltrad und automatischem Aufzug, der aufgrund seiner hohen Unruhfrequenz von 36.000 Halbschwingungen pro Stunde die Zeit auf die Zehntelsekunde genau angezeigt hat.

Zenith gehört zu einer ausgewählten Gruppe traditioneller Luxusuhrenmarken, die alle Uhrwerke intern produziert – das ultimative Qualitätsmerkmal der Branche. Das Unternehmen engagiert sich in verschiedenen Vintage-Universen, so beispielsweise im Bereich Oldtimer. Es bietet derzeit eine exklusive Kollektion aus zeitlosen, fein ausgeführten Armbanduhren für Damen und Herren an, die großen Wert auf guten Stil legen. Das große Erbe, die Tradition, die Leidenschaft und das Streben nach hervorragender Qualität – alle diese Werte spiegeln sich im Slogan der Schweizer Uhrenmanufaktur wider: „Legenden sind unvergänglich“.  Hier ein Auszug aus den Neuheiten 2018.

DEFY Zero G  – Der Sieg über die Schwerkraft

Mit dem revolutionären Defy El Primero 21, dem einzigen hochfrequenten Automatik-Chronographen, mit dem man Hundertstelsekunden messen kann, hat Zenith 2017 den Weg in die Zukunft der Uhrmacherkunst geebnet. In diesem Jahr erscheint die DEFY als eine vollwertige Kollektion, mit allem was die Liebhaber mechanischer Uhren begeistert, von Drei-Zeiger-Uhren bis zu Grand-Complication-Modellen.

Die erste Defy der Haute Horlogerie, die neue Defy Zero G, trotzt mit ihrem verkleinerten und optimierten gyroskopischen “Gravity Control” -Modul den Gesetzen der Schwerkraft. Zeniths berühmter patentierter Mechanismus bietet auch optisch eine spektakuläre Show im Herzen des skelettierten und grau beschichteten hochfrequenten El Primero Kalibers. Ausgestattet mit einem robusten 44mm-Gehäuse in Titan oder Rotgold kombiniert die Defy Zero G seine High Tech-Architektur in Sternform mit einem hochwertigen und ergonomischen Metallarmband.

 

 

 

CRONOMETRO TIPO CP-2 FLYBACK – Die neue Ära einer Ikone

Der legendäre, von Zenith kürzlich neu interpretierte Fliegerchronograph CRONOMETRO TIPO CP-2 wartet nun in brandneuer Ausführung als TIPO CP-2 FLYBACK mit einer überaus nützlichen Zusatzfunktion auf. Wahlweise in einem Gehäuse aus Bronze oder patiniertem rostfreiem Stahl und mit einer Reihe von optischen und technischen Optimierungen gewinnt diese subtil modifizierte Ikone nochmals an Reiz, ohne dabei jedoch an Charakter zu verlieren.

Im Oktober 2016 interpretierte Zenith eine der begehrtesten Militäruhren, den CRONOMETRO TIPO CP-2, von Sammlern liebevoll “Cairelli” genannt, neu. Das historische Vorbild gehört zum exklusiven Kreis legendärer Chronographen, die in der Geschichte der militärisch genutzten Uhren den Status einer Ikone erreicht haben und damit unbestreitbar zu den historischen Schätzen der Manufaktur aus Le Locle gehören. Das Original war ein Militärchronograph, der streng nach dem anspruchsvollen Lastenheft der italienischen Armee entstand und der über den Militärausrüster A. Cairelli in Rom in Auftrag gegeben wurde. “CP” steht dabei für Cronometro di Polso (Armbandchronometer). In den letzten Jahren erfreute sich dieses historische, von Zenith in den 1960er Jahren für die italienischen Streitkräfte in einer Auflage von 2.500 Uhren produzierte Modell auf dem Vintage-Markt bei Sammlern größter Beliebtheit und erreichte in Auktionen schwindelerregend hohe Preise.

 

 

dgr2015